ITRIS Maintenance AG

Datenschutzerklärung der ITRIS Maintenance AG

1. Einleitung

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) sowie der EU- Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch der persönlichen Daten. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir sensibel und sorgfältig mit Ihren Daten umgehen und ein hohes Mass an Datensicherheit gewährleisten.

Diese Datenschutzerklärung erläutert die Beschaffung und weitere Bearbeitung von Personendaten durch die ITRIS Maintenance AG, soweit diese sich nicht aus den Umständen ergeben oder gesetzlich geregelt sind.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und der EU- Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

ITRIS Maintenance AG
Industriestrasse 169
8957 Spreitenbach
Telefon: +41 56 418 65 65
E-Mail: datenschutz@itris.ch
Webseite: maintenance.itris.ch

Die ITRIS Maintenance AG hat keinen Datenschutzberater bzw. Datenschutzbeauftragten im Sinne von Art. 10 DSG bzw. Art. 37 DSGVO ernannt. Allfällige datenschutzrechtliche Anfragen, Ansprüche oder Auskünfte sind an die vorerwähnten Kontaktdaten des Verantwortlichen zu richten.

3. Kategorien der bearbeiteten Personendaten

Folgende Kategorien personenbezogener Daten können von uns im Zusammenhang mit unseren Leistungen verarbeitet werden:

  • Stammdaten: Als Stammdaten bezeichnen wir die Grunddaten, die wir nebst den Vertragsdaten (siehe unten) für die Abwicklung unserer vertraglichen und sonstigen geschäftlichen Beziehungen oder für Marketing- und Werbezwecke benötigen. Dazu gehören insbesondere, aber nicht abschliessend, der Vorname, Nachname, Geschlecht, Wohnort (privat und/oder geschäftlich), Geburtsdatum, Angaben zur Funktion und zu beruflichen oder sonstigen Interessen;
  • Kommunikationsdaten: Wenn Sie mit uns über das Kontaktformular, per E-Mail, Telefon, brieflich oder sonstige Kommunikationsmittel in Kontakt stehen, erfassen wir die zwischen Ihnen und uns ausgetauschten Daten, einschliesslich der Kontaktdaten und der Randdaten der Kommunikation. Dies sind z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse (jeweils privat und/oder geschäftlich), ggf. Telefaxnummer, Kommunikationsinhalte (bspw. E-Mails, Briefe, Telefaxe), bevorzugter Kommunikationskanal und Korrespondenzsprache;
  • Vertragsdaten: Das sind Daten, die im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss bzw. der Vertragsabwicklung anfallen. Dazu gehören insbesondere, aber nicht abschliessend, Angaben zum bisherigen Geschäftsverkehr, Angaben zu geschäftlichen Transaktionen, Anfragen, Offerten, Angeboten, Konditionen und Verträgen über gelieferte und verkaufte sowie bestellte und gekaufte Produkte und Dienstleistungen, Angaben im Zusammenhang mit Rückfragen, Beschwerden und Differenzen zu Produkten und Dienstleistungen bzw. den dazu geschlossenen Verträgen wie etwa Gewährleistungs- und Garantiefälle, Rücktritte, etc.;
  • Gerätedaten, welche eindeutig mit Personen auf Kundenseite in Verbindung gebracht werden können, wie z.B. Applikationen, Hostname, IP-Adresse, Domaine, Standort, etc.;
  • Finanzdaten, wie z.B. Zahlungsangaben, Rechnungs- und Lieferadressen, etc.;
  • Daten im Zusammenhang mit dem Marketing von Produkten und Dienstleistungen: Dazu gehören insbesondere, aber nicht abschliessend, Angaben über Marketingaktivitäten, erhaltene Unterlagen, Einladungen und Teilnahme an Anlässen und speziellen Aktivitäten, etc. Teilweise erwerben wir auch Adressen von Dritten für unsere Werbe- und Akquisitionstätigkeiten;
  • Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite: Dazu gehören insbesondere, aber nicht abschliessend, IP-Adresse und andere Identifikatoren (z.B. Benutzername bei sozialen Medien, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Cookies, web beacons, pixel tags, log files, local shared objects (Flash cookies) oder anderer Technologien, die automatisiert Personendaten sammeln), Datum und Zeit des Besuchs oder der Nutzung der Websites, abgerufene Seiten und Inhalte, verweisende Webseiten, etc. Weitere Angaben dazu finden Sie nachstehend unter Ziffer 8 “Automatisierte Datenerhebung und Verarbeitung auf unserer Webseite”;
  • Registrierungsdaten: Bestimmte Angebote und Dienstleistungen (z.B. kostenloser WLAN-Zugang) können nur nach einer Registrierung genutzt werden. Dabei müssen Sie uns bestimmte Daten angeben, und wir erheben Daten über die Nutzung des Angebots oder der Dienstleistung. Bei Zugangskontrollen zu bestimmten Anlagen können Registrierungsdaten anfallen; je nach Kontrollsystem auch biometrische Daten.
  • Verhaltens- und Präferenzdaten: Je nachdem, in welcher Beziehung wir zu Ihnen stehen, versuchen wir Sie kennenzulernen und unsere Produkte, Dienstleistungen und Angebote besser auf Sie auszurichten. Dazu erheben und nutzen wir Daten über Ihr Verhalten und Ihre Präferenzen. Wir tun dies, indem wir Angaben über Ihr Verhalten in unserem Bereich auswerten, und wir können diese Angaben auch mit Angaben von Dritten – auch aus öffentlich zugänglichen Quellen – ergänzen. Gestützt darauf können wir etwa die Wahrscheinlichkeit berechnen, dass Sie bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen oder sich auf eine bestimmte Weise verhalten. Die dazu bearbeiteten Daten sind uns teilweise bereits bekannt (z.B., wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen), oder wir gewinnen diese Daten, indem wir Ihr Verhalten aufzeichnen (z.B. wie Sie auf unserer Website navigieren). Wie das Tracking auf unserer Website funktioniert, beschreiben wir in Ziff. 8.
  • Freiwillige Angaben: Dazu gehören Daten, die Sie uns auf freiwilliger Basis zur Verfügung stellen, ohne dass wir danach ausdrücklich fragen, wie zum Beispiel besondere Marketingpräferenzen, etc.
  • Daten Dritter: Soweit Sie uns im Rahmen eines Geschäftsvorfalls personenbezogene Daten Dritter mitteilen (z.B. von Subunternehmern, Mitarbeitern, etc.), verarbeiten wir auch diese Daten.

Wir erheben und bearbeiten Daten von folgenden Personen (nachfolgend “Geschäftspartner”):

  • Registrierten und nicht registrierten Besuchern unserer Webseite;
  • Kontaktpersonen und Mitarbeitende von Herstellern, Lieferanten, Händlern, Verkäufern und Anbietern der von uns nachgefragten Produkte und Dienstleistungen;
  • Kunden, Käufern und Empfängern/Begünstigten oder Interessenten (potentielle Kunden) unserer Produkte und Dienstleistungen (einschliesslich Garantie-, Reparatur- und Servicedienstleistungen) bzw. deren Kontaktpersonen und Mitarbeiter;
  • Kontaktpersonen und Mitarbeitende von Geschäftspartnern und verbundenen Unternehmen, Arbeitsvermittlern und Personalverleihern (sowie vermittelten Arbeitnehmern) und weiteren Handels- und Wirtschaftspartnern;
  • Teilnehmern der von uns durchgeführten Marktforschungs- und Meinungsumfragen; Teilnehmern der von uns angebotenen Kurse, Seminare und Veranstaltungen;
  • Benutzern der in unseren Geschäftslokalitäten und weiteren Standorten angebotenen WIFIs.

Die vorgenannten Personendaten werden von den betroffenen Personen grundsätzlich direkt erhoben im Rahmen der Benutzung der Webseite, bei Nachfrage von oder Inanspruchnahme von Produkten oder Dienstleistungen, der Teilnahme an Markt- oder anderen Umfragen, an unseren Anlässen oder in direkter Kommunikation mit uns über E-Mail, Telefon oder andere Weise.

Die Daten können aber auch indirekt erhoben werden, so namentlich, wenn Geschäfte zugunsten eines Geschäftspartners oder zur Lieferung an diesen von einem anderen Geschäftspartner getätigt werden, auf Empfehlung Dritter (z.B. Empfehlung durch Bekannte des Geschäftspartners) oder durch Einholung oder Zukauf von ergänzenden Angaben von dritten Datenquellen (z.B. sozialen Medien, Adresshändler).

4. Zweck der Bearbeitung und Rechtsgrundlage

Wir bearbeiten die Daten der Geschäftspartner– soweit nach anwendbarem Recht zulässig – insbesondere, aber nicht abschliessend, für folgende Zwecke:

  • Zum Abschluss und zur Abwicklung Ihres Vertragsverhältnisses sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Ihrer Bestellungen (Art. 30 sowie Art. 31 Abs. 1 und Abs. 2 Bst. a DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO): Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich dabei nach dem beabsichtigten Geschäft. Wir erheben diese Daten, um Ihnen gegenüber unsere Leistungen erbringen oder um solche von Ihnen beziehen zu können;
  • Zum Betrieb unserer Webseite (Art. 30 sowie Art. 31 Abs. 1 und Abs. 2 Bst. b DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. b und f DSGVO): Dies beinhaltet insbesondere die Verwaltung der Nutzer der Webseite und der darauf getätigten Aktivitäten, den Betrieb und die Weiterentwicklung der Webseite, die Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus, die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität und weitere administrative Zwecke.
  • Zur Prozess- und Angebotsoptimierung (Art. 30 sowie Art. 31 Abs. 1 und Abs. 2 Bst. e DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. a und f DSGVO): Dazu gehören die Qualitätskontrolle, die Erstellung von Statistiken, Budgets und Managementinformationen sowie deren Auswertung, die Marktforschung, die Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen sowie des Unternehmens und seiner Prozesse;
  • Zu Marketing und Werbezwecken (Art. 30 sowie Art. 31 Abs. 1 DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. a und f DSGVO): Dies beinhaltet die Anwerbung von Kunden, Kundenbindung, die Durchführung von Kundenbindungsprogrammen, die Optimierung von Kundenangeboten, die Markt- oder Meinungsforschung sowie die Durchführung von Kundenveranstaltungen. Sie können jederzeit einer etwaigen Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen. Der Widerspruch ist dabei an den Verantwortlichen zu richten;
  • Zu Sicherheitszwecken und für die Zugangskontrolle (Art. 30 sowie Art. 31 Abs. 1 DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. a und f DSGVO): Wir prüfen und verbessern laufend die angemessene Sicherheit unserer IT und unserer sonstigen Infrastruktur (z.B. Gebäude). Wie alle Unternehmen können wir Datensicherheitsverletzungen nicht mit letzter Sicherheit ausschliessen, aber wir tun das Unsrige, die Risiken zu reduzieren. Wir bearbeiten Daten deshalb z.B. für Überwachungen, Kontrollen, Analysen und Tests unserer Netzwerke und IT-Infrastrukturen, für System- und Fehlerprüfungen, zu Dokumentationszwecken und im Rahmen von Sicherheitskopien. Zu den Zugangskontrollen gehört einerseits die Kontrolle der Zugänge zu elektronischen Systemen (z.B. Einloggen bei Benutzerkonten), andererseits aber auch die physische Zugangskontrolle (z.B. Gebäudezutritte). Zu Sicherheitszwecken (präventiv und zur Aufklärung von Vorfällen) führen wir auch Zutrittsprotokolle bzw. Besucherlisten und setzen Überwachungssysteme (z.B. Sicherheitskameras) ein.
  • Zur gruppeninternen Administration und Unterstützung: Wir möchten unsere internen Abläufe effizient gestalten. Wir bearbeiten Personendaten deshalb auch für die gruppeninterne Administration der ITRIS-Gruppe (siehe zur ITRIS-Gruppe Ziffer 5.). Dazu bearbeiten wir insbesondere Stammdaten, Vertragsdaten und technische Daten, aber auch Verhaltens- und Transaktionsdaten sowie Kommunikationsdaten. Zur gruppeninternen Administration gehören insbesondere die Verwaltung der IT und von Immobilien, die Buchhaltung und das Rechnungswesen, die Archivierung von Daten und die Bewirtschaftung unserer Archive, die zentrale Speicherung und Bewirtschaftung von Daten, die von mehreren Unternehmen der ITRIS-Gruppe verwendet werden (z.B. CRM), die Telefonie und die Personaladministration.
  • Zur Einhaltung der rechtlichen und regulatorischen Anforderungen (Art. 30 sowie Art. 31 Abs. 1 DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. c DSGVO): Wir verarbeiten Ihre Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen. Dazu gehört die Verarbeitung von Daten im Rahmen von Auskunftspflichten gegenüber Behörden sowie der Einhaltung von steuer- und/ oder handelsrechtlichen Vorschriften (z.B. Aufbewahrungspflichten von Geschäfts- und Buchhaltungsunterlagen);
  • Zum Verkauf oder Kauf von Geschäftsbereichen, Gesellschaften oder Teilen von Gesellschaften und andere gesellschaftsrechtliche Transaktionen (Art. 30 sowie Art. 31 Abs. 1 DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. a und f DSGVO).

In den vorgenannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 31 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO.

Verarbeitungen von personenbezogenen Daten zu anderen als den beschriebenen Zwecken erfolgen nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in den geänderten Zweck der Datenverarbeitung eingewilligt haben. Im Falle der Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken als jenen, für die die Daten ursprünglich erhoben worden sind, informieren wir Sie vor der Weiterverarbeitung über diese anderen Zwecke und stellen Ihnen sämtliche hierfür massgeblichen Informationen zur Verfügung.

5. Kategorien von Empfängern von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur an die nachfolgend genannten Empfänger:

  • Gruppengesellschaften: Eine Liste unserer Gruppengesellschaften finden Sie unter www.itris.ch/unternehmen. Die Gruppengesellschaften können die Daten nach dieser Datenschutzerklärung für sich zu den gleichen Zwecken nutzen wie wir (vgl. Ziff. 4). Zur Hauptsache teilen wir Daten aber nur im Rahmen des gemeinsamen Betriebes des CRM, der IT-Infrastruktur, der Telefonie, des Rechnungswesens und der Personaladministration etc.
  • Öffentlichen Stellen und Behörden: Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bussgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen, Art. 30 und Art. 31 Abs. 1 DSG sowie 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO.
  • Auftragsverarbeiter: Wir sind für die Erbringung unserer Leistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmässig überprüft. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschliesslich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschliesslich gemäss dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Im Einzelnen verwenden wir insbesondere folgende Auftragsverarbeiter:

  • Von uns beigezogene Subunternehmer und Kooperationspartner zur Erbringung der Ihnen gegenüber geschuldeten Leistungen;
  • Gesellschaften zum Zwecke einer zentralen Auftragsabwicklung und Finanzbuchhaltung;
  • Logistikdienstleister zum Versand der von Ihnen bei uns bestellten Produkte, Marketingunterlagen oder anderer Gegenstände;
  • Zahlungsdienstleister zur Abwicklung von Zahlungen von Ihnen an uns oder umgekehrt;
  • Servicedienstleister für Inkassodienstleistungen, Werbung und Marketing oder die Durchführung von Kundenbefragungen;
  • IT-Dienstleister für die Bereitstellung von Cloud-Diensten, Soft- und Hardware sowie für die Durchführung von Wartungsarbeiten;
  • Softwareanbieter für die Nutzung von Kommunikationsangeboten mit Kunden, insbesondere auch für die Umsetzung von Veranstaltungsangeboten.

Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 9 DSG bzw. Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen und dem Umstand, dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 31 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO.

  • Lieferanten: Im Rahmen von Kontrollen und Audits über die Einhaltung von Herstellervorgaben (z.B. zum Abrechnungswesen oder der Einhaltung von Kreditlimiten) gewähren wir Lieferanten Einblick in die von uns bearbeiteten Daten (Art. 31 Abs. 1 und Abs. 2 Bst. a DSG / Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO).

6. Datenübermittlung ins Ausland

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich in der Schweiz bearbeitet. Es kann aber vorkommen, dass wir Ihre Daten an vertrauenswürdige Empfänger in Drittländern (sowohl in Europa als auch weltweit) übermitteln.

Dies erfolgt auf der Grundlage eines sogenannten Angemessenheitsbeschlusses des Bundesrates bzw. der Europäischen Kommission. Befindet sich ein Empfänger in einem Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz, verpflichten wir diesen zur Einhaltung des anwendbaren Datenschutzes auf der Grundlage geeigneter Garantien gemäss Art. 16 Abs. 2 DSG bzw. Art. 46 Abs. 2 DSGVO, insbesondere durch sogenannte Standardvertragsklauseln, die ebenfalls von der Europäischen Kommission erlassen bzw. vom Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) anerkannt, ausgestellt oder genehmigt wurden. Von einer solchen Verpflichtung können wir absehen, wenn wir uns auf eine Ausnahmebestimmung stützen können. Eine Ausnahme kann namentlich bei Rechtsverfahren im Ausland gelten, aber auch in Fällen überwiegender öffentlicher Interessen oder wenn eine Vertragsabwicklung eine Bekanntgabe ins Ausland erfordert, wenn Sie eingewilligt haben oder wenn es sich um von Ihnen allgemein zugänglich gemachte Daten handelt, deren Bearbeitung Sie nicht widersprochen haben.

Vorliegend kann nicht ausgeschlossen werden, dass wir personenbezogene Daten an Empfänger in den USA übermitteln. Beachten Sie bitte auch, dass Daten, die über das Internet ausgetauscht werden, häufig über Drittstaaten geleitet werden. Ihre Daten können daher auch dann ins Ausland gelangen, wenn sich Absender und Empfänger im gleichen Land befinden.

7. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, bis der Zweck, welcher der Verarbeitung zugrunde liegt (siehe vorne Ziffer 4), entfallen ist. Sofern wir gesetzlich verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu speichern, erfolgt die Speicherung für die Dauer der gesetzlichen Verpflichtung. Für kaufmännische Unterlagen, zu denen die Finanzbuchhaltung und die Belege dazu (u.a. Rechnungen) gehören, sind dies bis zu 10 Jahre. Gegebenenfalls werden Ihre Daten für den laufenden Betrieb während dieser Zeit gesperrt, sofern kein anderer Zweck mehr für die Verarbeitung vorliegt.

8. Automatisierte Datenerhebung und Verarbeitung auf unserer Webseite

Unsere Webseite nutzt die nachfolgenden beschriebenen Technologien und Tools, mit denen wir und von uns beigezogene Dritte Sie bei Ihrer Nutzung wiedererkennen und unter Umständen auch über mehrere Besuche hinweg verfolgen können. Sofern Sie deren Nutzung nicht wünschen, nennen wir Ihnen bei dem jeweiligen Tool verschiedene Möglichkeiten und Einstellungen, um deren Nutzung zu verhindern. Wo nichts Anderes vermerkt ist, basiert die Verarbeitung Ihrer diesbezüglichen personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung gemäss Art. 31 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO. In diesem Fall können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

a) Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Bevor wir über die notwendigen hinausgehende Cookies einsetzen (z.B. für Performance oder Marketing), bitten wir Sie um Ihre Zustimmung, welche Sie über die Cookies-Einstellungen jederzeit widerrufen können. Alternativ können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

b) SSL-/TLS-Verschlüsselung

Unsere Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-/TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL bzw. TLS Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

c) Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Mit Betätigen der Abfrage willigen Sie in die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die Daten aus dem Kontaktformular geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

d) Google Maps

Unsere Webseite nutzt das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen, die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie neben weiteren Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

e) Google Ads

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Ads ein „Cookie“ (siehe dazu vorne Ziffer 8. a.) auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain «googleleadservices.com» blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google Ads ist Art. 30 und Art. 31 Abs. 1 DSG sowie Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO

f) Google reCAPTCHA

Unsere Webseite verwendet den Dienst reCAPTCHA der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland „Google“). Die Abfrage dient dem Zweck der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schliesst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Bei einem entsprechenden Auftrag von unserer Seite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Mit Betätigen der Abfrage willigen Sie in die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt damit auf Grundlage von Art. 31 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.

Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

g) Google Analytics

Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf unserer Webseite ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC (mit Sitz in den USA). Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend «Google» genannt.

Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Unsere Webseite verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sofern Sie über ein Google-Benutzerkonto verfügen, können Sie in den dortigen Einstellungen unter «Meine Daten», «persönliche Daten» die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Wir haben den Dienst so konfiguriert, dass die IP-Adressen von Google in Europa vor einer Weiterleitung in die USA gekürzt werden und dadurch nicht zurückverfolgt werden können. Wir haben die Einstellungen «Datenweitergabe» und «Signals» ausgeschaltet. Obwohl wir somit annehmen können, dass die Informationen, welche wir mit Google teilen, für Google keine Personendaten sind, ist es möglich, dass Google von diesen Daten für eigene Zwecke Rückschlüsse auf die Identität der Besucher ziehen , personenbezogene Profile erstellen und diese Daten mit den Google-Konten dieser Person verknüpfen kann. Falls Sie der Nutzung von Google Analytics zustimmen, willigen Sie explizit einer solchen Bearbeitung zu, welche auch die Übermittlung von Personendaten (insbesondere Nutzungsdaten zur Webseite und App, Geräteinformationen und individuelle ID’s) in die USA und andere Staaten ein. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist damit Ihre Einwilligung gemäss Art. 31 Abs. 1 DSG und Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO.

Google Analytics verwendet Cookies. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Ausserdem können Sie die Nutzung von Google Analytics verhindern, indem sie auf diesen Link klicken. Hierdurch wird ein sog. opt-out Cookie auf ihrem Datenträger gespeichert, der die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google Analytics verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch diese Opt-out-Cookies gelöscht werden, d.h., dass Sie erneut die Opt-out-Cookies setzen müssen, wenn Sie weiterhin diese Form der Datenerhebung verhindern wollen. Die Opt-out-Cookies sind pro Browser und Rechner/Endgerät gesetzt und müssen daher für jeden Browser, Rechner oder anderes Endgerät gesondert aktiviert werden.

h) LinkedIn und XING

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes die Marketing-Dienste der sozialen Netzwerke LinkedIn der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland («LinkedIn») und XING, Grosse Bleichen 27, Kaisergalerie, 20354 Hamburg, Germany («XING») ein.

Diese verwenden Cookies zur Analyse der Benutzung der Internetseite. So können wir beispielsweise den Erfolg unserer Anzeigen messen und Nutzern Produkte anzeigen, für die sie sich zuvor interessiert haben. Erfasst werden dadurch z.B. Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, die von Ihnen zuvor aufgerufene Internetseite (Referrer-URL), welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, welche Angebote der Nutzer angeklickt hat, und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Internetseite.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden pseudonymisiert an einen Server von LinkedIn und XING auch in die Europäische Union und in den USA übertragen und dort gespeichert. LinkedIn und XING speichern also nicht den Namen oder die E-Mailadresse des jeweiligen Nutzers. Die oben genannten Daten werden vielmehr nur demjenigen zugeordnet, bei dem das Cookie erzeugt wurde. Dies gilt nicht, sofern der Nutzer LinkedIn oder XING eine Verarbeitung ohne Pseudonymisierung erlaubt hat oder ein LinkedIn und/oder XING-Konto hat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Der Nutzung Ihrer Daten können sie auch direkt bei LinkedIn und XING widersprechen:

LinkedIn: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

XING: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/welche-rechte-koennen-sie-geltend-machen

Wir nutzen LinkedIn Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmässig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Sofern wir für die Nutzung von “Linkedin” und “XING” um eine Einwilligung bitten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der entsprechenden Daten Art. 31 Abs. 1 DSG und Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO. Informationen des Drittanbieters: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2 Ireland; www.linkedin.com/help/linkedin/answer/3537/aktualisierte-nutzervereinbarung-und-datenschutzrichtlinie?lang=de.

i) YouTube

Auf unserer Webseite sind Funktionen des Dienstes «YouTube» eingebunden. «YouTube» gehört der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, welche die Dienste im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz betreibt.

Ihre rechtliche Vereinbarung mit «YouTube» besteht aus den unter folgendem Link zu entnehmenden Bestimmungen und Bedingungen: www.youtube.com/static?gl=de&template=terms&hl=de. Diese Bestimmungen bilden eine rechtlich bindende Vereinbarung zwischen Ihnen und «YouTube» bezüglich der Nutzung der Dienste. In der Datenschutzerklärung von Google wird erläutert, wie «YouTube» mit Ihren personenbezogenen Daten verfährt und Ihre Daten schützt, wenn Sie den Dienst nutzen.

j) Remote Support Tools

Wir setzen für den Support unserer Kunden Fernwartungsinstrumente ein. Die von uns verwendeten Remote Support Tools erfassen in der Regel Daten, die für den Verbindungsaufbau notwendig sind. Ferner können Daten zur Dauer der Konferenz, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Konferenz, der Anzahl der Teilnehmer und sonstige „Kontextinformationen“ im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang (Metadaten) erfasst werden. Des Weiteren verarbeiten die Fernwartungsinstrumente alle technischen Daten, die zur Abwicklung der Online-Kommunikation erforderlich sind. Dies umfasst insbesondere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung. Sofern Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder in sonstiger Weise bereitgestellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern der Tool-Anbieter gespeichert. Zu solchen Inhalten zählen insbesondere Geräte- und andere technische Daten, Cloud-Aufzeichnungen, Chat-/ Sofortnachrichten, Voicemails, hochgeladene Fotos und Videos, Dateien und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden.

k) Vimeo Plattform

Die Integration von Vimeo-Inhalten erfolgt durch die Einbindung eines Javascript-Tags. Dabei wird durch das bloße Einfügen eines von Vimeo bereitgestellten Codes in den Code einer Website der Inhalt dargestellt und dessen Layout von den Vimeo-Servern nachgeladen. Um die Vimeo-Inhalte abspielen zu können benötigen wir Ihre Einwilligung (Art. 31 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), welche Sie – sofern Sie diese nicht bereits im Rahmen Ihrer Cookie-Auswahl erteilt haben – über die Schaltfläche im Bereich des jeweiligen Videos erteilen können. Mit einem Klick auf Play-Button willigen Sie ein, dass Ihre IP-Adresse an Vimeo (Vimeo, LLC555 West 18th Street New York, NY 10011 United States) übertragen wird, und dass der Anbieter Cookies in Ihrem Browser setzt.

l) Microsoft Clarity

Diese Website verwendet Clarity, ein Webanalyse-Tool von Microsoft clarity.microsoft.com, um einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufzuzeichnen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht Website-Besuche abzuspielen und potenzielle Verbesserungen für die Website abzuleiten. Die Informationen sind nicht personenbezogen und werden nicht weitergegeben.

m) Google Fonts
Auf unserer Webseite sind Schriftarten von Google Fonts eingebunden. Diese ermöglicht uns die Nutzung von einigen Schriftarten auf allen Seiten. Durch den Besuch unserer Seite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem wird auch Ihre IP-Adresse und der http-Header inklusive User-Agent, der die Webbrowser- und Betriebssystemversionen der Websitebesucher beschreibt, sowie die Verweis-URL an Google übermittelt. Diese Daten werden jedoch von Google nicht dazu verwendet um Profile von Endnutzern zu erstellen oder zielgerichtete Anzeigen zu schalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: https://developers.google.com/fonts/faq/privacy?hl=de

n) Google Tag Manager
Wir nutzen den Google Tag Manager auf unserer Webseite. Die Daten, die damit an Google übermittelt werden, enthalten keine IP-Adressen oder Mess-IDs, welche mit einer bestimmten Person verknüpft sind. Google nutzt die gesammelten Daten lediglich um die Stabilität des Systems zu beobachten und Daten für die Diagnose zu erhalten. Weitere Informationen zum Thema gibt es hier: https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=de

o) Abacus Umantis
Das HR-Recruting-Tool Umantis der Firma Abacus Umantis AG nutzen wir für unser Bewerbermanagement sowie die Anzeige der offenen Stellen auf unseren Webseiten. Beim Aufrufen der Seiten auf denen unsere offenen Stellen eingebunden sind, können Ihre Zugriffsdaten an Abacus Umantis übermittelt werden. Dazu gehören Daten wie die besuchte Domain, Ihre IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuches sowie weitere Informationen wie das genutzte Gerät oder der Browser. Der Partner Abacus Umantis AG (alle in EU plus Schweiz und Indien) hat die notwendigen organisatorischen und technischen Massnahmen unternommen, um die Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung sicherzustellen. Dank einer automatisch aktivierten 128bit-Verschlüsselung ist für eine sichere Übertragung Ihrer Daten gesorgt. Diese Daten werden ausschliesslich im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder intern weitergeleitet. Sie sind nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung und den für die Auswahl verantwortlichen Personen innerhalb der ITRIS Gruppe zugänglich. Auf der folgenden Seite finden Sie zusätzliche Informationen: www.abacus.ch/datenschutz

9. Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Daten auf unserer Webseite, gehören ausschliesslich dem Betreiber dieser Webseite oder den speziell genannten Rechteinhabern. Für die Reproduktion von sämtlichen Dateien, ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers im Voraus einzuholen.

Wer ohne Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers eine Urheberrechtsverletzung begeht, kann sich strafbar und allenfalls schadenersatzpflichtig machen.

10. Allgemeiner Haftungsausschluss für unser Internetangebot

Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, unser Informationsangebot aktuell, inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Trotzdem kann das Auftreten von Fehlern nicht völlig ausgeschlossen werden, womit wir keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität von Informationen auch journalistisch-redaktioneller Art übernehmen können. Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Wir können nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung Texte verändern oder löschen und sind nicht verpflichtet, Inhalte dieser Webseite zu aktualisieren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu unserer Webseite geschieht auf eigene Gefahr des Besuchers. Wir, unsere Auftraggeber oder Partner sind nicht verantwortlich für Schäden, wie direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den Besuch unserer Webseite entstanden sind und übernehmen hierfür folglich keine Haftung.

Wir übernehmen ebenfalls keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links unserer Webseite erreichbar sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Wir distanzieren uns damit ausdrücklich von allen Inhalten Dritter, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstossen.

11. Ihre Rechte

Auskunftsrecht (Art. 25 DSG bzw. Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, in angemessenen Abständen von uns Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf Verlangen stellen wir Ihnen eine Kopie der Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung.

Recht auf Berichtigung (Art. 32 DSG bzw. Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung falsch bearbeiteter Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 30 Abs. 2 Bst. b DSG bzw. Art. 18 DSGVO): Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. bezüglich der Verwendungsdauer, des Sachbezugs bzw. des Zweckes der Verarbeitung, etc.). In einem solchen Fall dürfen wir die Daten nur bei Vorliegen eines gesetzlich vorgesehenen Rechtfertigungsgrundes in der bisherigen Weise weiterverarbeiten.

Recht auf Löschung (Art. 30 Abs. 3 DSG bzw. Art. 17 DSGVO): Sie haben ausserdem das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wir sind zur Löschung u.a. verpflichtet, wenn Sie uns die Bearbeitung ausdrücklich untersagen und kein Rechtfertigungsgrund für eine weitere Bearbeitung vorliegt, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen haben oder wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 6 und Art. 31 Abs. 1 DSG bzw. Art. 7 Abs. 3 DSGVO), soweit unsere Bearbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht.

Recht auf Datenherausgabe und Übertragung (Art. 28 DSG bzw. Art. 20 DSGVO): Wo wir Ihre Daten zum Abschluss oder zur Abwicklung eines Vertrages oder mit Ihrer Einwilligung automatisiert bearbeiten, haben wir diese Daten auf Ihr Verlangen in einem maschinenlesbaren Format an Sie herauszugeben oder – nach Ihrer Wahl – an einen Dritten zu übertragen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Beruht die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns auf der Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, oder erfolgt sie in der Ausübung öffentlicher Gewalt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Bst. e DSGVO) oder beruht die Datenverarbeitung auf unseren berechtigten Interessen, haben Sie auf der Grundlage der DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wir werden die Verarbeitung dann beenden, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen an der Beendigung der Verarbeitung überwiegen.

Der Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ist jederzeit ohne Einschränkungen möglich.

Beruht die Datenverarbeitung durch uns auf Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, eine uns erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Recht auf Anzeige bzw. Beschwerde (Art. 49 DSG bzw. Art. 77 DSGVO): Soweit auf Sie anwendbar, besteht ein Anzeige- bzw. Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzbehörde. Die für die Schweiz zuständige Aufsichtsbehörde ist unter der folgenden Anschrift erreichbar: Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter, Feldeggweg 1, CH 3003 Bern.

12. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Webseite publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

13. Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz zu Beginn der Datenschutzerklärung aufgeführte verantwortliche Stelle in unserer Organisation.